Wer­te und Grund­sät­ze

Wir glau­ben, dass jeder Mensch gleich viel wert ist, unge­ach­tet sei­ner Her­kunft, sei­ner Natio­na­li­tät, sei­ner Reli­gi­on, sei­nes Glau­bens, sei­ner Haut­far­be, sei­nes Geschlechts, sei­ner kör­per­li­chen oder geis­ti­gen Fähig­kei­ten, sei­nes Aus­se­hens, sei­nes Alters, sei­ner Behin­de­rung, sei­ner Spra­che, sei­ner Bil­dung oder sei­nes Besit­zes.

Tole­ranz und gegen­sei­ti­ger Respekt sind unver­zicht­bar für ein fried­li­ches Mit­ein­an­der. Bei uns ist kein Platz für Dis­kri­mi­nie­rung und Vor­ur­tei­le jeg­li­cher Art. Frem­den­feind­lich­keit, Ras­sis­mus, Islam­feind­lich­keit und Anti­se­mi­tis­mus wer­den nicht gedul­det. Wir möch­ten Wer­te wie Tole­ranz, Respekt, Dis­zi­plin, Fleiß, Leis­tungs-, Hilfs- und Ver­ant­wor­tungs­be­reit­schaft ver­mit­teln. Außer­dem unter­stüt­zen wir unse­re Ver­eins­mit­glie­der beim Ver­ein­ba­ren von sport­li­chem Erfolg mit Schul- oder Berufs­aus­bil­dung.

Unser Ver­ein arbei­tet aktiv am Pro­gramm „Inte­gra­ti­on durch Sport” des Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bun­des (DOSB) mit, das vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um des Inne­ren und vom Bun­des­amt für Migra­ti­on und Flücht­lin­ge geför­dert wird. Wir begrü­ßen und unter­stüt­zen die Teil­ha­be von sozi­al Schwa­chen und Behin­der­ten an den Ange­bo­ten unse­res Ver­eins und bie­ten die Mög­lich­kei­ten der För­de­rung gemäß dem Bil­dungs- und Teil­ha­be­pa­ket der Bun­des­re­gie­rung.

(01.09.2012 Alfred Cas­taño)

297 total views, 2 views today