Sport­ler­eh­rung der Stadt Nürn­berg 2014

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Titel

Wie immer zu Beginn des neu­en Jah­res lud die Stadt Nürn­berg am 24. Janu­ar 2014 wie­der die erfolg­reichs­ten Sport­ler der hie­si­gen Ver­ei­ne zu einer Fei­er­stun­de in den His­to­ri­schen Rat­haus­saal ein.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Historischer Rathaussaal

Der als Meis­ter­werk der goti­schen Bau­kunst gel­ten­de Saal, der zur Zeit sei­ner Ent­ste­hung (1332−40) mit knapp 40 Meter Län­ge und 12 Meter Brei­te der größ­te pro­fa­ne Saal nörd­lich der Alpen war, wird heu­te von der Stadt­ver­wal­tung für reprä­sen­ta­ti­ve Emp­fän­ge, Ver­an­stal­tun­gen und Kon­zer­te genutzt.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Die geehrten aus dem Kampfsportbereich mit Abullatif Sezgin, Erol Yorulmaz, Selina Öztürk, Sebil Kaya und Hasan Koca

Bei der Sport­ler­eh­rung wer­den immer auch eini­ge Ehren­amt­li­che und Funk­tio­nä­re, die sich in Nürn­berg im beson­de­ren Maße um den Sport ver­dient gemacht haben, aus­ge­zeich­net, in ers­ter Linie aber Sport­ler, die im abge­lau­fe­nen Jahr min­des­tens eines der fol­gen­den Kri­te­ri­en erfüllt haben:
- Teil­nah­me an Olym­pi­schen Spie­len oder Welt­meis­ter­schaf­ten
- Platz 1 bis Platz 6 bei Euro­pa­meis­ter­schaf­ten
- Platz 1 bei deut­schen Meis­ter­schaf­ten
- Erzie­len eines Rekords auf Welt‑, Euro­pa- oder deut­scher Ebe­ne
- Ein­satz im deut­schen Natio­nal­ka­der
- Erbrin­gen beson­de­rer sport­li­cher Leis­tun­gen

In die­sem Jahr waren dies mehr als 240 Sport­ler und damit so vie­le wie nie zuvor. Außer­dem war zum ers­ten Mal der Anteil der weib­li­chen Ath­le­ten höher als der der männ­li­chen.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Die Sportler des Jahres

Ein Novum war die Kür eines Sport­lers, einer Sport­le­rin und einer Mann­schaft des Jah­res. Der Titel des ers­ten Nürn­ber­ger Sport­lers des Jah­res ging an Hockey-Olym­pia­sie­ger Chris­to­pher Wes­ley, zur ers­ten Nürn­ber­ger Sport­le­rin des Jah­res wur­de Ele­na Kraw­zow, Paralym­pics-Sil­ber­me­dail­len­ge­win­ne­rin und Seh­be­hin­der­ten-Welt­meis­te­rin im Schwim­men, gewählt und als Mann­schaft des Jah­res wur­de das Hockey-Damen­team des NHTC (Nürn­ber­ger Hockey- und Ten­nis-Club) aus­ge­zeich­net.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Selina Öztürk und Sebil Kaya mit Sport-Bürgermeister Horst Förther
Seli­na Öztürk und Sebil Kaya mit Sport-Bür­ger­meis­ter Horst För­t­her

Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ulrich Maly hielt die Eröff­nungs­re­de und über­gab anschlie­ßend noch zusam­men mit Sport-Bür­ger­meis­ter Horst För­t­her, der dem­nächst in den Ruhe­stand gehen wird und daher nach zwölf Jah­ren zum letz­ten Mal bei die­ser Ver­an­stal­tung sei­nes Amtes wal­te­te, Ehrungs­me­dail­len und Urkun­den an die Sport­ler.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Die geehrten aus dem Kampfsportbereich mit Abullatif Sezgin, Selina Öztürk, Erol Yorulmaz, Sebil Kaya und Hasan Koca

Die Vor­stel­lung der erfolg­rei­chen Ath­le­ten über­nahm Jür­gen Thie­le­mann, Lei­ter des Nürn­ber­ger Sport­Ser­vice. Durch den Abend führ­te wie­der in bewähr­ter Art und Wei­se „Fran­ken Fernsehen”-Moderatorin Tan­ja Col­li­schon.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Anzeigetafel mit den Geehrten aus der Sportart Taekwondo: Hasan Koca, Selina Öztürk, Abullatif Sezgin, Sebil Kaya und Erol Yorulmaz

Um wegen der Viel­zahl an zu ehren­den Sport­lern Zeit zu spa­ren, wur­den „ver­wand­te” Sport­ar­ten zu Blö­cken zusam­men­ge­fasst, die dann gemein­sam auf­ge­ru­fen wur­den. Tae­kwon­do bil­de­te zusam­men mit Rin­gen und Kick­bo­xen die Grup­pe „Kampf­sport”.

Ins­ge­samt wur­den 26 Tae­kwon­do-Sport­ler aus­ge­zeich­net, 14 Ver­eins­mit­glie­der von TKD Özer, elf vom KSC Leo­pard (Sabri­na Nölp, Teil­nah­me WM und Gold EM Junio­ren, Roxa­na Not­haft, Teil­nah­me WM, Sil­ber EM Junio­ren, 1. Platz DM Senio­ren und 1. Platz DM Junio­ren, Abdul­la­tif Sez­gin, Bron­ze EM Junio­ren und 1. Platz DM Junio­ren, Ham­za Adnan Karim, 5. Platz EM Junio­ren, Gold EM Jugend, 1. Platz DM Senio­ren, 1. Platz DM Junio­ren und 1. Platz DM Jugend, Haşim Çelik, Gold Behin­der­ten-WM und Sil­ber Behin­der­ten-EM, Vas­si­lei­os Kats­aros, 5. Platz EM Kadet­ten, 1. Platz DM Jugend und 1. Platz DM Kadet­ten, Mel­da Akcan, Teil­nah­me WM und 1. Platz DM Senio­ren, Ser­gej Kolb, Teil­nah­me WM und 1. Platz DM Senio­ren, Ser­vet Taze­gül, Teil­nah­me WM, Tama­ra Not­haft, 1. Platz DM Junio­ren und Dani­el Chio­vet­ta, 1. Platz DM Jugend) und eines von TKD Black Tiger (Rhon­da Nat, 1. Platz DM Jugend).

Wie schon üblich waren wie­der die Erfol­ge aller Tae­kwon­do-Sport­ler über uns gemel­det wor­den.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Enes Kaya, Sebil Kaya und Selina Öztürk
Enes Kaya, Sebil Kaya und Seli­na Öztürk

Bei so vie­len zu ehren­den Sport­lern ist es so gut wie unmög­lich, alle an einem Abend am sel­bem Ort zu ver­sam­meln. Es ist also kei­nes­wegs unge­wöhn­lich, dass eini­ge Sport­ler nicht an der Ver­an­stal­tung teil­neh­men kön­nen, aber die­ses Mal hat­te der Sport­Ser­vice einen beson­ders ungüns­ti­gen Ter­min gewählt. Nicht nur, dass sich die Senio­ren auf Lehr­gän­gen in Sont­ho­fen und Iser­lohn befan­den, zeit­gleich mit der Sport­ler­eh­rung fand auch noch die Waa­ge für die Deut­sche Meis­ter­schaft der Jugend A in Pforz­heim statt. Die tür­ki­sche Natio­nal­mann­schaft hat­te eben­falls eine Maß­nah­me ange­setzt.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Abullatif Sezgin, Sebil Kaya, Erol Yorulmaz, Selina Öztürk und Hasan Koca
Abulla­tif Sez­gin, Sebil Kaya, Erol Yorul­maz, Seli­na Öztürk und Hasan Koca

Somit konn­ten gera­de mal fünf der 26 Tae­kwon­do-Sport­ler anwe­send sein, näm­lich unse­re bei­den Kadet­ten, Seli­na und Sebil, die noch zu jung für eine Teil­nah­me an der Jugend-DM waren, sowie die „Neu-Senio­ren” Abdul­la­tif, Hasan und Erol, die sich noch in einer Über­gangs­pha­se vom Jugend-Kader zum fes­ten Mit­glied im Senio­ren-Kader befin­den.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Die Geehrten aus der Sportart Fechten

Die­ser Ter­min-Kol­li­si­on fiel auch die vom Sport­Ser­vice ange­reg­te gemein­sa­me Vor­füh­rung mit dem Nürn­ber­ger Fecht­club zum Opfer. Bereits das zum Aus­ar­bei­ten des Mot­tos „Gemein­sam­kei­ten und Unter­schie­de” ange­setz­te Tref­fen bei TKD Özer muss­te man­gels zur Ver­fü­gung ste­hen­der Tae­kwon­do-Sport­ler aus­fal­len.

Die Fech­ter gestal­te­ten dann allei­ne einen Teil des Rah­men­pro­gramms, eben­so wie Gar­de-Tän­zer und Ver­tre­ter der Rhyth­mi­schen Sport­gym­nas­tik.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Poetry-Slam-Künstler Peter Parkster

Für eine zusätz­li­che Auf­lo­cke­rung des Ehrungs-Mara­thons sorg­te mit amü­san­ten Rei­men Poe­try-Slam-Künst­ler Peter Parks­ter.

Zum Abschluss der Ver­an­stal­tung wur­den alle Geehr­ten noch ein­mal für ein gemein­sa­mes Pres­se-Foto auf die Büh­ne gebe­ten.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Gruppenbild mit allen Geehrten

Den letz­ten Pro­gramm­punkt bil­de­te tra­di­ti­ons­ge­mäß der Steh­emp­fang mit Büf­fet in der Ehren­hal­le des Rat­hau­ses Wolff’scher Bau. Bei abwechs­lungs­reich und mit aus­rei­chend Alter­na­ti­ven zu Schwei­ne­fleisch beleg­ten Bröt­chen, fand der wie immer vom Nürn­ber­ger Sport­Ser­vice orga­ni­sier­te Abend sei­nen gesel­li­gen Aus­klang.

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2014 - Sevgi Kaya, Sebil Kaya, Ugur Kaya, Selina Öztürk, Özgür Öztürk, Enes Kaya, Nurgül Öztürk und Alfred Castano
Sev­gi Kaya, Sebil Kaya, Uğur Kaya, Seli­na Öztürk, Özgür Öztürk, Enes Kaya, Nur­gül Öztürk und Alfred Cas­ta­ño

Foto­al­bum auf der Face­book-Sei­te von Tae­Kwon­Do Özer

Sport­ler­eh­rung der Stadt Nürn­berg für das Jahr 2013 am Frei­tag, 24.01.2014

Welt­meis­ter­schaf­tenEuro­pa­meis­ter­schaf­tenDeut­sche Meis­ter­schaf­tenSons­ti­ges
Sebil KayaGold Kadet­ten (U15)
Seli­na Öztürk5. Platz Kadet­ten (U15)
Eka­te­ri­na Derev5. Platz Jugend (U18)
Rabia Yorul­maz5. Platz Jugend (U18)1. Platz Junio­ren (U21)
1. Platz Jugend (U18)
Sümey­ye ManzNatio­nal­ka­der
Anna-Lena Fröm­mingBron­zeBron­ze Junio­ren (U21)1. Platz
1. Platz Junio­ren (U21)
Natio­nal­ka­der
Rabia GüleçBron­zeSil­ber Junio­ren (U21)1. PlatzNatio­nal­ka­der
Katha­ri­na Weiss1. PlatzNatio­nal­ka­der

Meh­met Yorul­maz1. Platz Jugend (U18)
Hasan KocaBron­ze Jugend (U18)1. Platz Junio­ren (U21)
1. Platz Jugend (U18)
Erol Yorul­maz1. Platz Junio­ren (U21)
Tay­fun Yil­ma­zerNatio­nal­ka­der
Dani­el ManzTeil­nah­meNatio­nal­ka­der
Tahir GüleçGold1. PlatzNatio­nal­ka­der

(17.02.2014 Alfred Cas­ta­ño)

164 total views, 2 views today